Mittwoch, 22. März 2017

22. März 2017


Mit dem zweiten sieht man besser, wenn das Programm im ersten ausfällt

Kommentare:

  1. Eine ungewöhnliche Umschreibung für die Behinderung. Zum Glück kommen Hunde damit recht gut zurecht.

    Viele Grüße
    Sabine ZN

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Irgendwer muss die Werbesprüche ja erfinden ;o)

      Löschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es soll sein, wie im richtigen Leben. Das gute Auge nur etwas gelichtert.

      Löschen
  3. Solange das andere noch funktioniert wohl kein Problem für den Hund. Hübscher Kerl!

    AntwortenLöschen